Neuerlass der Förderrichtlinien der Stadt Baunach

Der Stadtrat Baunach hat in seiner Sitzung am 06.03.2018 der Neufassung der Förderrichtlinien der Stadt Baunach zugestimmt. Die Förderrichtlinien treten rückwirkend zum 01.01.2018 in Kraft. Die bisherigen Förderrichtlinien treten rückwirkend zum 31.12.2017 außer Kraft.   Die neuen Förderrichtlinien sind nachfolgend als PDF-Dokument abrufbar: >> Förderrichtlinien der Stadt Baunach – gültig ab 01.01.2018

Neuer Elektrokleintransporter für den Bauhof Baunach

(von links) Bauhofleiter Willi Reich, Erster Bürgermeister Ekkehard Hojer und Verkaufsleiter Peter Pissors. Die Stadt Baunach hat als erste Kommune im Landkreis Bamberg ihren Bauhof mit einem neuen Elektrokleinransporter ausgestattet. Das Fahrzeug des Typs „Goupil G4“ von der Firma Iseki wurde vor ein paar Tagen seiner Bestimmung übergeben. Durch die kompakten Abmessungen des Fahrzeugs kann

Ehrenamt ist keine Selbstverständlichkeit

Landrat Kalb, KBI Renner, KBM und 1. Kommandant Strohmer, 1. Bgm. Hojer und 3. Bgm. Roppelt mit den geehrten Feuerwehrmännern für 25 bzw. 40 Jahre aktiven Dienst. Ehre und Wertschätzung wurde den Feuerwehrmännern der Freiwilligen Feuerwehr Baunach im Rahmen einer Feierstunde in Baunacher Bürgerhaus Lechner Bräu zuteil. Geehrt wurden Mitglieder der Wehr für 25 und

Die VG Baunach beteiligt sich am E-Carsharing-Modell vom Landratsamt Bamberg

Unsere Verwaltungsgemeinschaft will aktiv an der Verbreitung der Elektromobilität mitwirken. Elektrofahrzeuge sind eine umweltfreundliche Alternative der Fortbewegung, die sich immer mehr ausbreitet. Die Infrastruktur zur Aufladung verbessert sich laufend und auch im Landkreis Bamberg gibt es bereits über 30 Ladesäulen. Daher hat sich unsere Gemeinde entschlossen, am E-Carsharing-Modell des Landratsamtes Bamberg teilzunehmen. Ab 1. Mai

Veröffentlichung eines Leitfadens für Vereinsfeiern

Feste von Feuerwehren, Schützen-, Burschen- und Sportvereinen, Trachtenumzüge sowie wohltätige Veranstaltungen und Pfarrfeste sind größtenteils rein ehrenamtlich organisierte Feierlichkeiten. Wer solche Feste ausrichten will, muss sich dabei oft an ein umfassendes Regelwerk Feste von Feuerwehren, Schützen-, Burschen- und Sportvereinen, Trachtenumzüge sowie wohltätige Veranstaltungen und Pfarrfeste sind größtenteils rein ehrenamtlich organisierte Feierlichkeiten. Wer solche Feste ausrichten

Bekommt Baunach ein neues Stadtfest?

Straßenmusik, offene Höfe, Kunsthandwerk, Gaudi, Kinder, Aktionen und kulinarische Vielfalt. Mit diesen Schlagworten stellte Melanie Schmitt dem Baunacher Stadtrat ein Konzept für ein mögliches Stadtfest vor. Es könnte nicht jedes Jahr, sondern in einem festen Rhythmus alle fünf Jahre wiederkehren. Baunach hat viel zu bieten. Denn die Baunacher können nicht nur gut feiern, sondern besitzen