Leitfaden für Vereinsfeiern

Feste von Feuerwehren, Schützen-, Burschen- und Sportvereinen, Trachtenumzüge sowie wohltätige Veranstaltungen und Pfarrfeste sind größtenteils rein ehrenamtlich organisierte Feierlichkeiten.

Wer solche Feste ausrichten will, muss sich dabei oft an ein umfassendes Regelwerk

Feste von Feuerwehren, Schützen-, Burschen- und Sportvereinen, Trachtenumzüge sowie wohltätige Veranstaltungen und Pfarrfeste sind größtenteils rein ehrenamtlich organisierte Feierlichkeiten.

Wer solche Feste ausrichten will, muss sich dabei oft an ein umfassendes Regelwerk halten. Bereits die verschiedenen Zuständigkeiten und unterschiedlichen Fristen stellen Ehrenamtliche regelmäßig vor große Probleme.

Der neue Leitfaden der Bayerischen Staatsregierung enthält die wichtigsten Informationen rund um das Thema Vereinsfeiern und bietet in verständlicher Sprache einen Überblick über deren richtige Organisation und sichere Durchführung.

Die Bayerische Staatskanzlei hat einen „Leitfaden für Vereinsfeiern“ veröffentlicht. Dieser ist über den folgenden Link abrufbar:

http://www.bayern.de/wp-content/uploads/2017/04/vereinsfeiern.pdf

Unter anderem werden darin die Themen „Veranstaltungen auf der Straße“ oder „Werbung für Veranstaltungen an Straßen“ behandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.